Team



Patrik Tykesson
Chief Executive Officer (CEO)

Daniel Tykesson
Chief Financial Officer & Key Account-Manager

Philipp Tykesson
Marketing & Sales Director

Yvo Richner
Chief Executive Officer Asia Pacific


Christian Zilic
Sales Manager North

Gordon Weiß
Sales Manager South

Lutz Förster
Sales Manager East

Jens Heinrich
Sales Manager Headquarter

Patrick Brumm
Marketing Manager


Betty Vogel
Sourcing Manager

Sarah Yiwen-Chen
Global Sourcing & Quality Manager

Hans-Peter Schmitz
After Sales Manager

Isabel Treutler
Office Manager


Jan-Philipp Fuchs
Inside Sales Manager

Angela Mele
Inside Sales Manager

Tim Knoppik
Art Director

Aylin Firat
Junior Graphics Designer


Andre Horn
Endmontage

Münir Kurt
Endmontage

Seylan Koybasi
Endmontage

Markus Kreuter
Lager & Logistik


Eduard Arnt
Lager & Logistik

Sebastian Bahles
IT

Story


  • 2010

    Die e-bility GmbH wird von den drei Brüdern Patrik, Daniel und Philipp Tykesson in Remagen, bei Bonn gegründet. Das erste Büro ist zwar nur 60 qm groß, bietet aber genug Raum für Ideen und deren Umsetzungen.

  • 2011

    Die e-bility GmbH bewirbt sich in der Gründungsphase bei dem Start-up-Wettberwerb der Wirtschaftswoche und gewinnt diesen auf Anhieb. Ein toller Erfolg für das junge Unternehmen.

  • 2012

    Bereits nach zwei Jahren verfügt die e-bility über ein europaweites Netzwerk von über 200 Servicepartnern und Händlern. Die von Kumpan zertifizierten Fachhändler sind in der Regel Autohäuser, Zweiradhändler und Elektromobilitätshändler.

  • 2013

    Das Kraftpaket 1.0 ist ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte von kumpan electric. Der erste entnehmbare Lithium-Akku mit nur 9 kg Gesamtgewicht ist nach 2 Jahren Entwicklungszeit auf dem Markt. Ein solches Konzept mit bis zu drei parallel geschaltetten, entnehmbaren Akkus gab es bis dato noch nicht, eine Weltneuheit! Die entnehmbaren Akkus werden sowohl in das Modell 1953, als auch in das Modell 1954 L verbaut.

  • 2014

    Nach dem tollen Erfolg des Kraftpakets 1.0 wird unmittelbar nach der Markteinführung bereits an dessen Weiterentwicklung gearbeitet. Kumpan electric will den Akku mit Fahrzeug, Fahrer, Händler und Hersteller konnektieren. Der smarte Akku soll dem Fahrer die Möglichkeit zum Auslesen von ihm relevanten Informationen geben, wie beispielsweise der genutzen Ladezyklen. Der Fahrer wird mittels app benachrichtigt, wenn der Ladezustand zu gering oder der Luftdruck des Reifens zu gering ist. Diese Intelligenz bietet gerade Flottenbetreibern eine optimale Plattform für vorausschauende Wartung und Kontrolle der Kumpane.

  • 2015

    Neben den klassischen Rollern wird es ab 2015 den ersten Elektro-Tretroller von kumpan electric geben. Der erste Prototyp wurde auf der Intermot 2014 in Köln präsentiert. Wir freuen uns schon bald eine optimale Mobilitätslösung für kleinere Strecken anbieten zu können. Das klappbare Modell 1950 kann sich durch sein geringes Gewicht und seine kleinen Maße wunderbar an die Anschlussmobiliät anpassen, sei es ans Auto oder an die Straßenbahn.



Kooperation


Willst Du ein Teil von Kumpan werden?